Mitarbeiter-Kinderfest

Ein Fest der besonderen Art war das erste Mitarbeiter-Kinderfest im Hause Steinwaldblick am 31. März.
Ermöglicht wurde dieses Fest durch die Initiative des Heimleiters, Nico Hallmann und vielen freiwilligen Helfern unter den Mitarbeitern.
Unsere Bewohner hatten viel Freude, bei den Vorbereitungen für diesen besonderen Tag zu helfen. Angefangen vom Färben der Ostereier für die Nester der Kinder, bis hin zum Backen der Osterlämmer.
Begonnen wurde mit einem Hindernis-Eierlauf um den Teich des Gartens: Groß gegen klein. Natürlich wurden für die Erwachsenen, kleinere Erschwernisse eingebaut. Kein Erwachsener durfte, ohne einen Luftballon zwischen den Knien eingeklemmt zu haben, die Strecke laufen.
Am Ziel angekommen, erhielt jedes Kind ein buntes Ei. Das war die Starterlaubnis, um die, zum Teil von den Bewohnern versteckten Osternester zu suchen. Der Jubel war groß, als jedes der 24 Kinder sein Osternest fand.
Es war der passende Augenblick, um alle Mitarbeiter und Kinder zu Kaffee und Kuchen, an den kindgerecht, mit Luftballons und bunten Servietten dekorierten Tisch zu bitten um sich nach der anstrengenden Suche mit leckerem Kuchen und Getränken zu stärken.
Großen Anklang fanden kleine Küken, die in einem extra Raum von den Kindern und den Bewohnern angeschaut werden konnten.
Die gebackenen Osterlämmer wurden von den Kindern mit Zuckerguss und bunten Streuseln ganz nach ihren eigenen Wünschen verziert. Im Anschluss durften sie natürlich mit nach Hause genommen werden.
Den besonderen Abschluss fand das Fest durch das Setzen von zwei Pfirsichbäumchen. Jedes Kind pflanzte bunte Frühjahrsblumen ein. 
Ein rundum gelungenes erstes Mitarbeiter-Kinderfest.