Hereinspaziert - Manege frei

Am Faschingsdienstag war es im Hause Steinwaldblick endlich soweit:
Ab 14:30 Uhr hatten die Narren den großen Kristallsalon des Hauses fest im Griff.
Bei Kaffee, Papageienkuchen und Faschingskrapfen stimmten sich unsere Bewohner, deren Gäste und die Mitarbeiter des Hauses auf das närrische Treiben in der 5 Jahreszeit ein.
Ganz dem diesjährigen Motto des „Faschingsvereins „Wiesau Weiß-Blau e.V.“ entsprechend, hatten sich die Bewohner Tage zuvor auf das Thema „Zirkus“ vorbereitet.
Die bunten Faschingshütchen waren mit Elefanten, Löwen und Raubkatzen verziert worden.
Das Warten, auf den Auftritt des Prinzenpaares Rudi I. und Nadine I. samt Hofstaat und Garde verkürzten wir mit Polonaisen durch den Saal und lustigen Einlagen der sozialen Betreuung.
Der Auftritt der Garde wurde mit donnerndem Applaus und mehrfachen „Wiesau, Weiß-Blau-Helau-Rufen“ belohnt.
Vor dem Auszug der Garde verlieh Irmgard Hegen (2. Vorsitzenden des Faschingsvereins und Seniorenbeauftragte von Wiesau) noch den diesjährigen Faschingsorden an die Leitung der sozialen Betreuung.