Zünftige Hauskirchweih im Hause Steinwaldblick

Zur diesjährigen Hauskirchweih im Haus Steinwaldblick konnte Einrichtungsleiter Nico Hallmann wieder zahlreiche Bewohner und Angehörige Willkommen heißen.

Traditionell wurden selbstgebackene Kirchweihküchel und Kleckselkuchen zum Kaffee gereicht. Auch die typisch bayrischen Schmankerln und das Kirchweih-Ganserl mit Knödel und Blaukraut durften nicht fehlen. 

Für gute Unterhaltung mit zünftiger Musik sorgte das beliebte Basalt-Duo. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenvereins "D'Waldnaabtaler" mit ihren jüngsten Trachtlern.

Wie beim Auftritt der Kirchweih 2018 versprochen, hatte die Leiterin der Kinder- und Jugendgruppe, Nicole Weiß, mit ihren Schützlingen einen Schuhplattler einstudiert, den die Kinder dieses Jahr zum Besten gaben. Belohnt wurde der „Schuhplattler“ mit einem donnernden Applaus und Bitten um eine Zugabe.

Auch schon fast eine Tradition der Hauskirchweih im Hause Steinwaldblick sind die typischen Lebkuchenherzen, die jeder Bewohner bekommt. Selbstverständlich erhielt auch jedes der Kinder, die dieses Jahr das Verteilen der Herzen an die Bewohner übernahmen, sein ganz persönliches „Kirchweih-Herz“.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und Unterstützern für eine gelungene, bunte Veranstaltung in unserem Haus.